Chronik
Geschichte Fotoalbum Chronik Favoriten Kontakte

 

Home

Im Oktober1972 trafen sich Cornel Glasmacher, Karl-Heinz Balzer, Peter Offermann, Robert Tosch und Paul-Josef Schmitz in der  Gaststätte ,,En Jupp sen Eck" in Gier und gründeten den Sappeurzug  ,,Gierer Boschte“.

Weiterhin schlossen sich an:  Franz-Josef Wenz, Herbert Wuttke und Peter Kruchem.

Cornel Glasmacher wurde als Zugführer  gewählt, Paul-Josef Schmitz als Flügelleutnant, Karl-Heinz Balzer  als Spieß und Peter Offermann als Kassierer.

Der monatliche Beitrag wurde auf DM 3,00 festgesetzt.

 

Nach dieser Gründung entstanden heftige  Diskussionen innerhalb der Bruderschaft. Man wollte die jungen  Männer nicht an der Spitze des Regiments marschieren lassen. Hier gehörten nach Meinung vieler Schützen „gestandene Männer“  hin.  Man hätte es lieber gesehen, wären die jungen Schützen als Grenadiere aufmarschiert.

Es ist nur der Fürsprache von Oberst Heinrich  Schumacher zu verdanken, dass nach 15 Jahren wieder ein Sappeurzug  das Regiment anführt, denn im Jahre 1957 gingen die damaligen  Mitglieder des Sappeurzugs unter Hauptmann Ludwig Linnartz  auseinander.

Dieser Würde waren sich die jungen Schützen  voll bewusst und zeigten sich im Mai1973 zum ersten Male an der  Spitze des Zuges.

An dieser Stelle nochmals einen herzliches Dankeschön an Herrn Heinrich Schumacher.

Fortsetzung folgt!

Die derzeitigen  Mitglieder

Aktive                                                                     Passive

Eugen Bongarz Cornel Glasmacher
Christof Höller  
Peter Kruchem